Plus-Energie-Siedlung in hessischen Kommunen

Wenn Bund und Länder ihre Klimaschutzziele erreichen wollen und gleichzeitig in begrenztem Umfang Neubaugebiete aus­gewiesen werden, führt kein Weg an der Plus­-Energie­-Siedlung vorbei. Die HLG entwickelt mit kommunalem Auftrag auf der Grundlage einer Landesrichtlinie Plus-­Energie-­Siedlungen. Eine Orientierungshilfe bietet der HLG-Leitfaden.

Was ist eine Plus-Energie-Siedlung?

Plus-­Energie bedeutet, dass in einem Quartier oder Ortsteil bilanziell – also summarisch über ein ganzes Jahr betrachtet – mehr erneuerbare Energie produziert wird, als die Bewohner selbst verbrauchen. Da die erneuerbare Energie nicht lastgerecht anfällt – also dann, wenn sie benötigt wird – werden Speichermedien eingesetzt.

Videoclip: Plus-Energie-Siedlung

Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Clip zum Thema „Plus-Energie-Siedlung“ vorstellen zu können.

Hier steht die HLG fest an der Seite der hessischen Kommunen und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

HLG begleitet Kommunen bei der Entwicklung einer Plus-Energie-Siedlung

Aus der Presse

Der erste Meilenstein unserer Modellkommunen – Workshop am 30.09.2020

Sachstände

Vorträge

Materialien zur Plus-Energie-Siedlung

Ansprechpartner