v.l.: Projektkoordinatorin Larissa Groffmann und Geschäftsführerin Judith Ehret vom (ASB-Regionalverband Kassel Nordhessen) mit Geschäftsführer Dr. Gerald Kunzelmann und GF-Assistentin Jutta Lenz von der (HLG) vor dem „Wünschewagen Nordhessen“. Foto: ASB

Die HLG möchte Hilfsorganisationen in der hessischen Region finanziell stärken

Weihnachtsspende

Auch in diesem Jahr hat sich die HLG wieder für die Aktion "Spenden statt Schenken" entschieden. Mit der diesjährigen Weihnachtsspende unterstützen wir den Wünschewagen und die Tafel in Kassel.

Der Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen

Was würdest Du tun, wenn Du einen letzten Wunsch hättest…
Mit einem kleinen Beitrag in Höhe von 1.250 Euro unterstützt die HLG den ASB-Wünschewagen Nordhessen. Das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt erfüllt Menschen jeden Alters in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch.
Der Wünschewagen ist ein speziell für diesen Zweck konzipierter Krankentransportwagen. Das ausgebaute Fahrzeug strahlt trotz medizinischer Ausstattung eine angenehme und entspannte Atmosphäre aus und bringt die Fahrgäste sowie deren Begleitung sicher zum Wunschort.Das kann sein: …das weite Meer, der Lieblingsfußballverein, das Familienfest oder vieles mehr.
Die ehrenamtlichen Wunscherfüller*innen erfüllen vielfältige Wünsche auf besondere Art und Weise.

Kontaktaufnahme gerne erbeten unter: wuenschewagen@asb-nordhessen.de

Link zur Wünschewagen-Homepage und zum Beitrag Ihrer Spende, der aktuell vom ASB Bundesverband veröffentlicht wurde: 
https://wuenschewagen.de/nordhessen/hlg-spendet-1250-euro-fuer-wuenschewagen-nordhessen

Tafel Kassel e.V.

Die Tafel Kassel unterstützt bedürftige Menschen in der Stadt und im nahen Umland. Mehr als 120 Mitarbeiter*innen engagieren sich jede Woche ehrenamtlich, um 3200 Personen, darunter etwa 900 Kinder, regelmäßig mit Lebensmitteln zu versorgen. Seit dem Krieg in der Ukraine kommen noch ca. 1.200 Flüchtlinge hinzu. Dies stellt momentan eine große Herausforderung für alle dar. Drei Sprinter sammeln täglich 2 Tonnen Lebensmittel von mehr als 60 Läden ein. Den Helfer*innen der Tafel ist es wichtig, die Ausgabe der Lebensmittel respektvoll zu gestalten, sie haben den Anspruch eine sinnvolle Verteilung nach dem individuellen Bedarf zu organisieren.
Mit einer kleinen Spende in Höhe von 1.250 Euro möchte die HLG dazu beitragen, den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Informationen zur Tafel Kassel e.V. finden sie hier: kasselertafel.de

Wir bedanken uns ganz herzlich für die wertvolle Arbeit zum Wohle der Menschen in unserer Region.
Eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein schönes Weihnachtsfest wünscht die HLG!