Von links nach rechts: Martin Mees, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) – Beratungsteam Ökonomie und Verfahrenstechnik; Matthias Stern, Regierungspräsidium Kassel (RP) –stellvertretender Dezernatsleiter „Landwirtschaft, Fischerei“; Dr. Heiko Habermann, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV), Referatsleiter; Dr. Gerald Kunzelmann, Hessische Landgesellschaft mbH (HLG) – Geschäftsführer; Hans-Georg Paulus, Hessischer Bauernverband e.V. (HBV) – Generalsekretär; Gero Sczech, Hessische Landgesellschaft mbH (HLG), Prokurist und Fachbereichsleiter "Domänen und Liegenschaften"; Anett-Christin Hochheim, Landkreis Limburg-Weilburg – Leiterin des Amtes für den Ländlichen Raum, Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz; Dr. Jürgen Becker, Regierungspräsidium Gießen – Leiter des Dezernates Landwirtschaft, Marktstruktur; Mathias Dralle, Hessische Landgesellschaft mbH (HLG) – Fachbereichsleiter "Landwirtschaft und Naturschutz"

Öko-Feldtage in Villmar 2022

Die HLG war auch in diesem Jahr auf den dritten Öko-Feldtagen vertreten. Zum ersten Mal haben wir Vertreter von Verbänden, aus der Verwaltung und dem Berufsstand zu einem Standgespräch eingeladen. Aktuelle Themen der Landwirtschaft und des ländlichen Raums wurden am Stand der HLG rege diskutiert.
Feedback eines Teilnehmers: „Der Talk am Stand war toll organisiert, ich habe mich super wohl gefühlt und es hat mir sehr viel Freude bereitet.“

Was sind die Öko-Feldtage?

330 Unternehmen, Organisationen und Verbände präsentieren Betriebsmittel, Landtechnik, Futtermittel, Stallbau, Beratungsleistungen und vieles mehr. Auf den Öko-Feldtagen dreht sich alles um die neuesten Innovationen und Entwicklungen in Sachen Öko-Landwirtschaft.
Hier erfahren Sie mehr über die Öko-Feldtage: oeko-feldtage.de

Austragungsort der Öko-Feldtage 2022 war die hessische Staatsdomäne Gladbacher Hof in Villmar, die von der Universität Gießen als Lehr- und Versuchsbetrieb bewirtschaftet wird. Die Flächen und Gebäude der Domäne werden im Auftrag des Landes von der HLG verwaltet. Unser Expertenteam aus der Abteilung Landwirtschaft und Bauwesen hat die Planung für den frisch bezogenen Forschungs-Stall (Kuhstall) begleitet, die Genehmigung herbeigeführt, die Ausschreibung und Vergabe erledigt und die Bauleitung durchgeführt.
"Wir sind von dem Stall komplett begeistert und konnten diese Begeisterung lebhaft auf die vielen Besucher*innen übertragen."